Herpes im Mund – So wirst du ihn los

herpes im mundIn diesem Artikel zeige ich dir vier tolle Hausmittel, mit denen du den Herpes im Mund behandeln kannst, um ihn schnell wieder loszuwerden!

Einmal mit Herpes infiziert, wird man das Virus bekanntlich nie wieder los. Ein Grund, sich deswegen zu schämen, sollte das jedoch nicht sein, da grosse Teile der Weltbevölkerung davon betroffen ist.

Nach einem Herpesausbruch sterben die Viren nämlich nicht ab und werden ausgeschieden, sondern ziehen sich einfach wieder zurück. Ihr Versteck haben die sie in den Nervenenden der Ganglion trigeminale, die sich bis in die Mundregion erstrecken.

herpesstrategieBevor ich dir mehr über Herpes im Mund erzähle, möchte ich dich noch kurz auf das „Herpes Schlüssel“ Ebook aufmerksam machen.

Damit kannst du akute Fieberbläschen in 24h loswerden und ALLE zukünftigen Ausbrüche vorbeugen, versprochen!

–>Schau dir diese Präsentation an, um 10 tolle Tipps aus dem Ebook zu erfahren und dem besten Herpes Forum beizutreten!<–

Am häufigsten tritt Herpes auf der Lippe auf, es kann jedoch auch sein, dass nicht die Lippen, sondern die Mundschleimhäute betroffen sind.

Da ein Virus keinen Stoffwechsel besitzt, kann er sich problemlos in den Zellen der Mundschleimhaut einnisten und beginnt dort, in seiner Wirtszelle seine Erbinformationen zu vermehren bevor er diese zerstört. Was oft harmlos beginnt, kann in schweren Infektionen enden. In seltenen Fällen übertragen sich diese auf Hirn oder Lunge und können bleibende Schäden verursachen. Daher ist es wichtig, Herpes im Mund schon von Anfang an richtig zu behandeln.

zum doktor gehen wegen herpesEine erste Möglichkeit ist es, einen Arzt aufzusuchen und sich untersuchen zu lassen. Hier erfährst du auch direkt, ob du wirklich an Herpes im Mund leidest oder es sich zum Beispiel um Angina oder eine Mandelentzündung handelt.

Hat der Arzt Herpes im Mund festgestellt, kann er dir geeignete Medikamente verschreiben, unter Umständen schickt er dich auch weiter zu einem Hautarzt.

Die zweite Möglichkeit sind Hausmittel, auch sie können die Viren gut bekämpfen. Du solltest aber gut darauf achten, dass du dir nie mit den Fingern, sondern immer mit sterilisierten Wattestäbchen in den Mund greifst. Dafür immer neue Stäbchen brauchen und die bereits verwendeten wegwerfen.

#1: Essig

Gib handelsüblichen Haushaltsessig auf ein Wattestäbchen und tupfe damit die infizierten Stellen im Mund ab. Achte darauf, dass der Essig mehr als 15% (Essig)Säure enthält. Erschrecke nicht, wenn am Anfang ein schwacher Schmerz spürbar ist. Dies ist normal und ein gutes Zeichen, dass der Essig etwas nützt.

#2: Mundwasser

Spüle deinen Mund 60 Sekunden mit konzentriertem Mundwasser. Zusätzlich kannst du etwas Mundwasser auf ein Wattestäbchen geben und die betroffene Stelle im Mund abtrocknen. Gute Erfahrungen habe ich übrigens mit Listerine gemacht, da es eine hohe Konzentration hat und effektiv gegen die Viren und Bakterien vorgeht.

#3: Olivenöl

Spüle deinen Mund 60 Sekunden mit Olivenöl. Solltest du grad keines zuhasuse rumstehen haben, genügt auch Sonnenblumenöl. Spucke es wie den Essig und das Mundwasser nach etwa einer Minute wieder aus. Das Öl entfernt sämtliche Bakterien und Viren. Diese Methode stammt aus einer alten, indischen Heilkunst, dem Ayurveda.

#4: Alkohol

Auch Alkohol hat eine desinfizierende Wirkung, von welcher noch heute oft Gebrauch gemacht wird. Nimm einen Schluck hochprozentigen, nicht versüssten und mit Aromen versetzten Alkohol und spüle damit deinen Mund 60 Sekunden, bevor du ihn wieder ausspuckst. Wie die meisten anderen Mittel kann es ein klein bisschen schmerzen, kein Grund zur Panik.

kühles getränk gegen herpes im mundSymptome bei Mundherpes sind Fieber, anhaltende Müdigkeit und teilweise Schluckschmerzen. Am besten werden nur gekühlte Getränke und Mahlzeiten konsumiert, das lindert den Schmerz.

Achte darauf, dass benutzte Gläser und Besteck sofort reinigt werden, da sich darauf Herpes-Viren befinden können, was die Ansteckungsgefahr erhöht. Verzichten sollte man während dieser Zeit auch auf das Küssen, auch dort ist die Übertragungsgefahr extrem hoch.

In Zeiten ohne Krankheit hat das Küssen jedoch auch viele positive Nebeneffekte; es stärkt das Immunsystem, verbrennt Kalorien, lindert Schmerzen und heilt die Seele. Mehr zu den Symptomen von Herpesausbrüchen findest du hier.

Was tue ich wenn nichts hilft?!

Herpes kann schwer zu besiegen sein. Wichtig ist, dass du nicht aufgibst und dieses Problem jetzt ein für alle Mal löst.

herpesstrategieWenn bei dir wirklich nichts zu helfen scheint und du verzweifelt bist, kann ich dir dieses Ebook vom Herpes Schlüssel empfehlen.

Es zeigt dir Schritt für Schritt wie du Herpes für immer loswerden kannst.

Klicke einfach den vorigen Link, um mehr über dieses simple und schnell wirkende System zu erfahren.

Zurück zur Startseite

12 Kommentare

  1. danke habe gelesen

  2. salz hilft auch einfach wattestäbchen nehmen, in das salz tunken und auf die betroffene stelle drücken, nicht erschrecken wenns wehtut wirkt aber schnell.

    eigene erfahrung

  3. Ich habe mir bei der Apotheke eine flasche mit kamillenextrakt gekauft und mache immer eine ordentl mundspülung. Funktioniert seit Jahren, 3-5 Tage u geheilt.
    Lg

  4. Hallo, bei mir ging es mit Dentinox einer Salbe von Dm ( für Kleinkinder beim zahnen ) nach 2 Tagen weg. 3/6 mal pro Tag auf einen Wattestäbchen geben und suf die Stelle schmieren.

  5. hallo was kann ich tun mein Sohn 2 Jahre hat es im Mund ! Ich leide richtig mit :-(

  6. mein sohn 3jahre hat herpes im mund. so stark dass es blutet. was tun?

  7. Ich habs leider im hals.da hab ich mit wattestaebchen und eintupfen ein kleines problem… :-(

  8. Hallo, ein weiteres Wundermittel gegen diese fiesen Fieberblässchen ist Honig, (daneben ist auch Propolis anwendbar, das gegen Infektionen schützt), er wirkt antibakteriell, sodass die Viren abgetötet werden. Solange wie möglich auf die Stelle einwirken, nicht länger als 20min, bis zu 6x täglich. Die Hauptursache für den Infekt ist Stress, daneben auch Schlafmangel, zuviel UV-Strahlen, alles, was das Immunsystem schwächt.

  9. Hey Andrea, evtl nen Salat essen mit richtig schön viel Essig :)

  10. Ich bekomme regelmäßig herpesbläschen, oder andere Formen von Herpes (Gürtelrose, an den äußeren schamlippen, alles schon gehabt :/) mir hilft am meisten Teebaumöl! Im Mundraum kommt es natürlich stark drauf an, wo’s liegt, aber auf den Lippeninnenseiten oder anderen erreichbaren Stellen kann ich’s wirklich empfehlen! Am besten mit einem wattestäbchen auftupfen, einwirken lassen und vorm Schließen nochmal Überschüsse abtupfen! Schmeckt super giftig aber in dem Ausmaß ist es nicht gefährlich, muss aber jeder für sich sehen, ob das das richtige ist :)

  11. Ich habe mit Propolis Tropfen ( direkt vom Imker) die besten Erfahrungen gemacht.
    Man kann damit Gurgeln oder mit einem Wattestäbchen direkt auftragen. Es ist das natürlichste, schnellste und beste Mittel bei Herpes und auch anderen viralen Entzündungen im und um den Mund.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*