Gürtelrose Behandlung – Das kannst du machen

zum doktor gehen wegen herpesDie Gürtelrose, die auch Herpes Zoster genannt wird, wird durch das Varizella-Zoster-Virus ausgelöst, das bei den meisten Betroffenen im frühen Kindesalter bereits die Windpocken hervorgerufen hat.

Im Gegensatz zu den Windpocken ist die Gürtelrose allerdings nicht stark infektiös. Forscher gehen davon aus, dass rund ein Fünftel aller Deutschen einmal im Leben an einer Gürtelrose leiden, die durch eine Immunschwäche aktiviert werden kann.

herpesstrategieStopp: Leidest du häufig an Lippenherpes? Falls ja, kannst du dies jetzt beenden und in eine Zukunft frei von Fieberbläschen starten!

Tom vom Herpes Schlüssel zeigt dir in seinem Ebook Schritt für Schritt, wie du vorgehen musst!

–>Klicke hier, um sofort 10 Tipps aus dem Ebook zu erfahren und dem tollen Forum beizutreten!<–

In den meisten Fällen bleibt es bei diesem einen Mal, Herpes Zoster tritt nur unter extremen Umständen mehrmals im Leben auf. Eine Behandlung der Infektion dauert in der Regel zwischen einem und zwei Monaten und sollte immer von einem fachkundigen Arzt durchgeführt werden.

Es gilt: je früher das Virus bekämpft wird, desto kürzer wird die Leidenszeit. Anzeichen für einen baldigen Ausbruch sind bei vielen Menschen Rücken- und Zahnschmerzen.

Ursachen einer Gürtelrose

Um die Behandlung mit Hausmittelchen besser zu verstehen, lohnt es sich, die Ursachen einer Reaktivierung des Virus zu kennen. Grundsätzlich lässt sich behaupten, dass die Gürtelrose nur in Zeiten auftritt, in denen das Immunsystem stark geschwächt ist. Gründe für eine Schwächung des Immunsystems sind:

  • Krankheiten (Fieber, Grippe, etc.)
  • UV-Licht bzw. starke Aussetzung des Körpers der Sonne
  • Psychische Belastungen (Depressionen, Angst, Trauer, etc.)
  • Stress über längere Zeiten
  • AIDS
  • Medikamente, welche das Immunsystem schwächen
  • Ungesunde Ernährung

Hausmittel zur Behandlung von Herpes Zoster

Bei diesen Hausmitteln handelt es sich weniger um physische Produkte, sondern vielmehr um Tipps, wie man die Dauer des Ausbruchs mit dem richtigen Verhalten verkürzen kann.

Wie schon erwähnt, sollte eine Behandlung mit Medikamenten nämlich immer von einem Arzt durchgeführt werden. Die meisten Tipps zielen vor allem auf die Ursachen einer Infektion ab, es wird also verhindert, dass sich das Immunsystem noch weiter abschwächt.

  • Stress vermeiden
  • Haut und Körper nicht der Sonne aussetzen
  • Bei psychischen Belastungen Hilfe holen
  • Viele Vitamine zu sich nehmen, vor allem Vitamin B und C
  • Nicht duschen, baden und sonstigen Kontakt der betroffenen Stellen mit Wasser vermeiden
  • Viel Bettruhe und keine körperlichen Anstrengungen

Medikamentöse Behandlung der Gürtelrose

Die Herpes Zoster Behandlung kann in zwei Arten unterteilt werden. Auf der einen Seite wird versucht, die Ausbreitung bzw. Vermehrung der Viren durch virushemmende Medikamente zu unterbinden und auf der anderen Seite, die auftretenden Schmerzen und den Juckreiz  in Schach zu halten.

Medikamente tragen hauptsächlich zur schnelleren Genesung der betroffenen Stellen bei und verhindern, dass sich die Gürtelrose auf das Gesicht überträgt, wo die Folgen des Virus noch lange nach dem Abschwellen der Bläschen zu sehen sind.

Um die Ausbreitung des Virus so gut als möglich einzudämmen, werden meistens die Wirkstoffe Aciclovir, Famciclovir, Valaciclovir und Brivudin benutzt. Dabei kann man sowohl auf Salben (äussere Behandlung) wie auch auf Tabletten (innere Behandlung) zurückgreifen. Die bekanntesten Salben sind:

  • Zovirax (Wirkstoff: Aciclovir)
  • Famvir (Wirkstoff: Famciclovir)
  • Valtrex (Wirkstoff: Valaciclovir)
  • Zostex (Wirkstoff: Brivudin)

Gürtelrosen sind oft mit starken Nervenschmerzen verbunden, welche den üblichen Schmerzmitteln meistens trotzen. Um sie dennoch einigermassen in den Griff zu kriegen, bietet sich eine Behandlung mit Paracetamol, Ibuprofen oder stärkeren Schmerzmitteln an.

Werden die Schmerzen nicht von Beginn weg behandelt, droht eine Post-Zoster-Neuralgie, die auch nach der vollständigen Genesung noch starke Schmerzen verursachen kann und von vielen Leuten als unerträglich beschrieben wird.

Da das Aufkratzen der betroffenen Stellen neue, stärkere Infektionen verursachen kann, ist es von grosser Bedeutung, den Juckreiz so gut als möglich zu bekämpfen.

Eine Möglichkeit besteht in sogenannten Zinkoxidschüttelmixturen, die auf die infizierten Stellen aufgetragen werden können und rasche Linderung bringen. Neben dem Zinkoxid versprechen auch Salben und Cremes aus der Apotheke einen schnellen Rückgang des Juckreizes.

Eine korrekte Behandlung der Gürtelrose ist als ein wichtiger Baustein im Heilungsprozess und sollte so früh wie möglich gestartet werden. Obwohl Herpeserkrankungen bei vielen Leuten ein starkes Schamgefühl auslösen, dürfte der Text aufgezeigt haben, wie wichtig das frühzeitige Aufsuchen des Arztes für eine schnelle Überwindung des Herpes Zoster ist.

Zurück zu Startseite.

44 Kommentare

  1. Hallo!
    Ich habe seit 4 Tagen die Gürtelrose,war vor 2 Tagen beim Arzt.Er hat mir Tabletten verschrieben.Zostex.
    Ich habe im WEB gesucht,ob ich duschen darf.In vielen Foren war die Meinung,das man es kann.Sie aber schreiben,das es veboten ist.Was soll ich nun glauben?Vielleicht können Sie mir eine Mail schreiben.Mein Hausarzt hat jedenfalls nichts darüber gesagt.

    MfG Schassinski

    • Hallo Karl-Heinz! Am besten fragst du deinen Hausarzt.. Ich habe persönlich keine Erfahrungen mit Zostex und will hier keine falschen Informationen verbreiten. Wünsche eine schnelle Genesung!

      Beste Grüsse

      • hallo ich bin gestern aus dem Krankenhaus entlassen worden, da war ich 14 Tage wegen Gürtelrose!
        Die Ärzte dort haben bis gestern ein Duschen untersagt. Erst, wenn die Pusteln nicht mehr nässen, und vor allem, wenn fest steht, dass eine verbreitung an anderen Stellen gestoppt ist. Dann darf man Duschen.
        Vorsicht: die Wäsche , Handtücher ect. alles gesondert waschen! Gute Besserung

  2. Ich bin 13 und habe seit Dinstag meine gürtelrose und es wird nicht besser
    Bin die bacht auch des wegen wach geworden und bach den tableten parazetamol ubd es hilft wirklich gut ich spüre auch keine schmärzen und kan ligen ohne das es jugt

  3. Ich bin 52 Jahre alt und habe nun das dritte mal eine Gürtelrose. Diesmal ist sie leider im Gesicht aufgetreten. Bei allen bisherigen Gürtelrosen, hatte ich vorher psychischen Stress. Ich dusche ganz normal. Beim abtrocknen passe ich auf, das die Pocken nur ganz leicht abgetupft werden. Gut trocknen lassen und dann mit der speziellen Salbe vorsichtig betupfen. Immer ein frisches Handtuch benutzen. Wichtig ist: auf äußerste Hygiene zu achten. Jedesmal die Hände gründlich waschen, bevor man die Gürtelrose mit der Creme behandelt und auch danach. Pünktlich und gewissenhaft die Tabletten einnehmen. Viel ruhen verhindert das Ausbreiten der Zoster Viren. Auf gesunde Ernährung achten und nicht in der Sonne gehen. Die Gürtelrose klingt meistens nach 10-14 Tagen ab. Ich nehme gegen die Schmerzen Ibuprofen 600. Da es schon meine dritte Gürtelrose ist, bringe ich auf dem Gebiet einige Erfahrung mit. Ich wünsche allen hier, die daran erkrankt sind, gute Besserung. Kopf hoch, es geht vorbei. Nur nicht daran kratzen!!!

  4. ich habe jetzt seit 3 Wochen eine sehr schmerzhafte Gürtelrose, im Krankenhaus Schmerzinfusionen, Salben zum Eincremen, Zostex für 7 Tage und jetzt Schmerzmittel, aber die Schmerzen kommen immer wieder, wie lange geht das noch, hat da jemand Erfahrungen!! Kann man Ibu 600 und Paracetamol 500 zusammen nehmen??

  5. Hallo, hab seit Samstag Beschwerden und seit Sonntag Pusteln. War gestern beim Arzt, der hat die Diagnose gestellt und mir Aciclostad verschrieben, da muss ich 7 Tage lang alle 4 Stunden eine Tablette nehmen. Ich hab auch Schmerztabletten und Anesthesulf zum Einreiben bekommen. Baden und Duschen hat der Arzt mir untersagt, da die Pusteln nicht nass werden dürfen.
    Die Schmerzen sind schon heftig, aber man kann es aushalten.
    Die Ursache meiner Erkrankung ist mir ein Rätsel, da ich keinen besonderen Stress habe und auch sonst nicht krank war. Mein Immunsystem müsste eigentlich intakt sein.
    Ich wünsche allen ‚Betroffenen schnelle Besserung.

  6. wenn man eine guertelrose im gesicht hat darf man duschen gehen ? aber halt das gesicht nicht nass machen ?

    • Hallo, Jennh. Für das Gesicht kannst du feuchte Tücher für Babies verwenden. Mit denen kann man ganz gezielt das Gesicht säubern. Um die Pocken herum. Gruß, B.

  7. Hallo,
    Hab auch gerade das erste mal gürtelrose. Viel ausruhen ist mit 2 jährigem Kind und 4 Monate altem Welpen nicht. Der Doc hat mir zostex verschrieben. Nun nehm ich dS 2 Tage und die Bläschen sind schon bräunlich verkrustet. Dann ist es janicgt mehr ansteckend oder? Weis jemand ob ich zudem zostex zusätzlich propolis Sirup zur Stärkung des Immunsystems nehmen kann?

  8. Habe am Samstag die erste Rote Stelle entdeckt. War Montag beim Artzt. Habe jetzt seit gestern immer Aciclovir alle 4 Stunden genommen. Kann mir jemand sagen wie schnell ich das los werden könnte ?

  9. Ich leide seit einigen Tagen unter der Gürtelrose, aber vielleicht schon über eine Woche- Ich hatte heftige Schmerzen in der gesamten rechten Seite, Schwindel u.m., man tippte auf Gallenstein/Nieren der Urinbefund ergab eine Infektion im Körper und erst nach über einer Woche trat der sehr starke Ausschlag auf- die innneren Schmerzen sind weg. Leider kann ich kaum liegen oder mich Anlehnen, denn der Ausschlag ist sehr großflächig und geschwollen im Bauchnabel bis zur Wirbelsäule. Auch ich habe Salbe Acicloovir und Schmerztabletten bekommen und Antibiotika wegen der Infektion. Woher das kommt, ist mir ein Rätsel. Da ich auf den Kanaren lebe ist es nicht so einfach- da hilft mir hier das Internet schon. (bin 62) Dass ich Iboprofen nehmen kann , hilft mir vielleicht in der Nacht.

  10. Habe seit 10 Tagen Gürtelrose am Rumpf, die Bläschen sind jetzt abgetrocknet und die Borcke hat sich gelöst.
    Wie behandle ich jetzt am besten weiter, mit Wundsalbe (Bephanten ? oder andere Salben)

  11. Ich habe seit etwa 3 Wochen Gürtelrose und auch wie oben beschrieben Tabletten und Tinktur vom Arzt bekommen. Die Bläschen trocknen langsam ein .Ohne Schmerzmittel geht es noch gar nicht. Jetzt stelle ich fest das die Haut sich sehr taub anfühlt. Ist das der normale Verlauf der Krankheit ? Wer hat die gleichen Erfahrungen gemacht ? Gruss D.

  12. Hallo mein freund hat leider auch die gürtelrose und hat bereits tabletten und tropfen gegen die schmerzen bekommen aber er konnte die finger nicht von lassen wie ein kleines kind hat er alle plasen aufgedrückt muss ich mir sorgen machen ??????

  13. habe seit sieben Jahre Gürtelrose, in der Schmerzklinik wurde mir gesagt nach dreizehn Spitzen wird alles OK.

    Aber nichts war der Fall. Was kann ich tun ?

  14. Hallo ihr da draußen,ich habe einen herbes zoster am Bein und fühle mich toital schlapp wann geht das vorbei???????? Fanny

  15. Hallo ihr Gürtelrosegeplagten. Ich habe Mitte November Gürtelrose am rechten Arm und Schulter bekommen. Der Hautarzt behandelte mich mit Zostex (sieben Tage). In diesen sieben Tagen konnte ich meinen Arm seitwärts und vorwärts nicht mehr heben. Beim erneuten Besuch beim Hautarzt musste ich mir den lapidaren Kommentar:“Die Behandlung ist beendet“ anhören. Nach drei Wochen Klinikaufenthalt und Behandlung mit diversen intravenös und oral verabreichten Medikamenten, sowie physiotherapeutische Behandlung ist zwar die Beweglichkeit meines Schultergelenks zu 80 Prozent wieder hergestellt, aber die Fleckenn bzw. der Hautaus-schlag ist bis dato vorhanden. Trotz Zinksalbe und sonstigen Hautcremes verschwinden diese roten Flecken nicht. Wer hat ähnliches erlitten und kann mir mit seinem Rat helfen ?

  16. Hallo, ich bin 69 und habe seit 2 Wochen eine sehr schmerzhafte Gürtelrose in der Hüftgegend. Habe zuerst an eine Neuralgie gedacht, und bin daher erst nach einer Woche zum Arzt gegangen. Nun nehme ich Aciclovir, und da mir zur gleichen Zeit noch ein Zahn Probleme bereitet hatte, noch Penicillin. Dazu kommen noch meine Blutdrucktabletten. Bin schon eine wandelnde Apotheke.
    Ich lebe seit ein paar Jahren in England, und nun habe ich in einem Artikel gelesen, dass man sich gegen eine Gürtelrose impfen lassen kann. Scheint hier kein Problem zu sein. Alles was ich bisher darüber erfahren habe klingt sehr positiv. Da ich keine Lust habe diese Prozedur noch einmal mitzumachen, werde ich nach durchstandener Krankheit zur Impfung gehen. Sie wird ab dem 50 Lebensjahr empfohlen. Und soviel ich weiß ist sie hier kostenlos.
    Vielleicht ist das ein Tipp für alle Leidensgenossen!

    • Ich habe zum zweiten Mal die Güetelrose. Im Herbst lasse ich mich Impfen. Der Arzt sagte mir, die privaten Krankenkassen würden die Impfkosten übernehmen.
      Ich lebe alleine, es ist nicht einfach, den Alltag zu bewältigen, bei den starken Schmerzen.
      Alles Gute Euch “ ALLEN “ Monika

  17. Vor ca. 5 Wochen fing bei mir die Gürtelrose an. Sie war linksseitig vom Rücken bis zur Brust vorne. Habe sie was für ein GLück sehr früh erkannt. Musste jetzt vier Wochen lang über den Tag hinweg etwa 12 Tabletten und Tropfen nehmen. Hierunter waren Schmerzmittel, aber auch Antidepressiva. Ich konnte von Anfang an duschen, habe aber nie direkt über die Pusteln gerieben. Die ersten zwei Wochen war sie sehr schmerzhaft, trotz Medikamente. Ich dachte zwar, ich könne arbeiten gehen, aber das ging definitiv nicht. Ich war fast nur am schlafen und total schlapp. Nachdem die Schmerzen wegwaren, musste ich aber die Tablette noch eine Woche weiternehmen, erst dann konnte ich ein wenig ausschleichen. Jetzt bin ich noch bei zwei. Allerdings könnte ich den ganzen Tag heulen und weiß gar nicht weshalb. Morgen werde ich mal nachfragen, ob das mit dem Absetzen der Medikamente zusammenhängen kann. Ab Mitte d.J. wird es auch hier einen Impfstoff geben und ich werde mich auf jeden Fall wieder impfen lassen. Das möchte ich nicht noch einmal haben. Was der Auslöser war, kann ich mir bis heute nicht erklären. Ich kann allen nur empfehlen, auch wenn es manchmal schwerfällt, GEDULD.

  18. bin 91 und habe seit 3 Jahren Gürtelrose an der rechten Kopfhälfte im Bereich des rechten Auges und der Stirnseite. Mein Hausarzt sagt, „wir haben kein Mittel gegen Gürtelrose“ und meine Frau meint „Dir kann nur Jesus helfen!“ Ich halte mich mit LYRICA Schmerzmittel über Wasser. Ich fahre noch Auto, gehe 1x pro Monat in die Sauna, arbeite gelegentlich im Garten, meide die Sonne und lebe gesund. Hie und da habe ich Rückschläge, die immer schmerzhaft sind. Was soll ich tun? Ist mein Fall hoffnungslos?

    • Hallo, ich empfehle Akkupunktur. Aus Erfahrungen. Gute Besserung

    • Hallo Herr Isler, haben Sie Nervenschmerzen im Gesicht oder Kopfbereich oder noch Entzündungen? Bei Schmerzen kann man eine Schmerztherapie machen. Darauf haben sich verschiedene Kliniken spezialisiert, die spezifische Methoden anbieten und v.a. Mittel gegen die Schmerzen verordnen. Auch Akkupunktur kann hilfreich sein. Ich habe seit einigen Tagen ebenfalls eine Gürtelrose im Gesicht und kann nachfühlen, wie es Ihnen geht. Ich wünsche Ihnen gute Besserung! Wenn Sie möchten, können Sie mich direkt kontaktieren, bzw. Ihre email mitteilen. Vielleicht kann ich etwas für Sie herausfinden, was Ihnen helfen könnte. Alles Gute, Nele

    • Lieber Theodor

      wo leben Sie denn dass sich Ihr Hausarzt so eine Antwort erlauben kann?
      Mich hat es am heiligen Abend erwischt und ich kann nur sagen: „Lass es bald vorbei sein.“
      Wie haben Sie das Ganze ohne Medikamente, nur mit Schmerzmitteln überstanden?
      Ich wüsste mgern wie es Ihnen jetzt geht….

      LG Christel

    • Hallo Theodor,
      ich leide auch seit ca. einer Woche an einer sehr schmerzhaften Gürtelrose. Bin nach ner Menge Schmerztabletten auch bei Ibuprofen gelandet. Kann Dir aber einen Tip geben: Laß das mal mit der Sauna sein, denn Herpes-Viren lieben Wärme, aber mögen kene Kälte! Also lieber kühlen als in der Sauna noch einheizen.
      Lieben Gruß und gute Besserung!

  19. Hallo ich habe seit Samstag meine 15. Gürtelrose und keiner weiss warum ???
    Ich bin auch schon vor 5 Jahren geimpft aber trotzdem immer wieder und diese Schmerzen und Einschränkungen und Müdigkeit macht mich wahnsinnig.

  20. Schmidt Christel

    Bin 73 und habe seid ca 1Jahr Gürtelrose am linken Oberschenkel höllische schmerzen!Habe aber auch COPD mit allem was dazu gehört.Ich kann kaum schlafen nehme ca10Schmerztabletten muß in der Nacht auch
    noch Tabletten nehmen,wer kann mir helfen und hat eine gute Salbe für mich,habe schon so viel versucht.?

  21. Ich bin 67 Jahre alt und habe seit über vier Jahren Herpes Zoster, das sich in der rechten Stirnhälfte und besonders in der rechten Augenbraue eingenistet hat.
    Alle Ärzte, die ich befragt habe, schauen sich interessiert die Stelle an, zucken dann die Schultern und meinen: „Damit müssen Sie leben!“
    Inzwischen behandle ich die infizierten Stellen mit Melissenöl, die Augenbraue reibe ich mit Multilind Heilsalbe ein und gegen die Schmerzen nehme ich Paracetamol ein, wenn sie zu stark werden. Das Herpes geht zwar damit nicht weg, wird aber erträglicher, vor allem der JUckreiz wird weniger.

  22. frischknecht karl

    Hallo Leidensgenossen. Ich leide seit 6jahren an gürtelrose schmerzen die nerven verursachen mir täglich schmerzen die ich nur mit oxicotin etwas lindern kann . Kann kaum 100m. Laufen werde fast wahnsinnig vor Schmerzen .Hat jemand einen guten Rat wäre Lebenslang dankbar.

    E

  23. Wäre sehr froh um einen guten Rat wie ich die schmerzen nur etwas in den griff bekommen kann . die täglichen schmerzen sind unerträglich .
    Wünsche allen gürtelrose geplagten gute Besserung.

  24. Hallo zusammen,

    auch bei mir ist vor paar Tagen die Gürtelrose ausgebrochen. Ich konnte 4 Nächte nacheinander nicht schlafen vor Schmerzen – tagsüber war ich abgelenkt und es ging besser. Schwierig da ich 2 Kinder hab eins ist erst 2 Monate alt und ich stille noch voll.
    Nach Auftreten des Hautausschlags nach ca 4 Tagen hat der Arzt zum Glück sofort richtig diagnostiziert.
    Gegen die Schmerzen bekomme ich Zentiva das hilft ziemlich gut und ich kann selber dosieren. Über die Muttermilch überträgt sich Gürtelrose übrigens nicht. Der Arzt hat dazu mit Frauenärzten telefoniert und das bestätigte ein Oberarzt.
    Zum Duschen hat er mir nichts gesagt aber die Apothekerin. Das gilt für alle Gürtelrosefälle würd ich mal sagen. Baden ist auf jeden Fall untersagt und duschen nur an den nicht befallenen Stellen. Wie das gehen soll weiß ich nicht. Das Wasser kommt ja überall hin. Warum – ich hab nicht gefragt dachte damit sich der hochinfektiöse Inhalt nicht wild verteilt.

  25. Hallo,ich habe seit gestern eine Gesichtsrose,am Hals,sehr schmerzhaft.Mein Arzt hat mit Ibuprofen 800 und Zostex für 7 Tage verschrieben.Was kann ich noch tun damit alles gut heilt und ich mich schnell erhole?Ich bin 48 Jahre alt.LG an alle Leidgeplagten.

  26. Hallo,
    ich leide mittlerweile an chronischer Gürtelrose, d.h. sie ist bereits vor 35 Jahren das erste Mal aufgetreten, bis vor ca. 8 Jahren etwa heftig 1x im Jahr und seitdem in Abständen von 4 Wochen bis 3 Monaten immer wieder an der selben Stelle (unterhalb der linken Hüfte). ALLE Virustatika, die der Markt hergibt, habe ich immer wieder genommen, ohne den geringsten Erfolg; der Verlauf der Schübe wurde dadurch so gut wie gar nicht beeinflusst. Ich habe auch alternative Therapien ausprobiert, u.a. TCM, leider ebenfalls ohne jeden Erfolg, die Gürtelrose ist nach wie vor da.
    Mein Immunsystem funktioniert, wurde immer wieder überprüft. Ein Hautarzt sagte mir kürzlich, man wird Gürtelrose nicht los, im Gegenteil, mit zunehmendem Alter sei die Wahrscheinlichkeit, dass sie öfter als in der Jugend auftritt, größer; was für ein Trost! Ich bin mittlerweile 60 Jahre…
    Ich versuche damit zu leben so gut es geht, bedeutet, nicht zu sehr darauf zu warten und achten, wenn es wieder soweit ist und symptomatisch behandeln, z.B. mit Anaesthesulf-Lotion (oder noch besser: auf die betroffene Stelle einfach Quark aus dem Kühlschrank!).
    Natürlich bleiben nach jedem Auftreten der Bläschen Narben zurück, aber das versuche ich einfach (oft ist es das nicht, kommt auf die jeweilige Verfassung an) zu ignorieren und als „Schönheitsfehler“ zu sehen…
    Würde mich freuen, andere „chronische Herpespatienten“ kennen zu lernen, es gibt doch sicher mehr von unserer Sorte?
    Grüße, S. (weiblich)

  27. Hallo habe seit 1 Woche sehr stark schmerz und brennen in linke bein
    Jetzt kommen rote Flecke aber die schmerzen sind unerträglich trotzdem nehme ich keine Schmerzmittel
    Ich behandeln mich mit homöopathie
    Und habe mich auch nosode bestellt
    Ich vertrage keine chemische medikamente
    Ich hoffe das auch jemanden homöopathische behandelt
    Und ob sich geheilt hat
    Grosse ninuzzu

  28. Liebe leute. Seit 3 wochen befasse ich mich mit gurtelrose weil es mich linksseitg erwischt hat. Hab jrdoch die homeopathische variante vorgezogen. Belladonna tropfen gegen die schmerzen. Pures lavendeloel zum einreiben. Und ein haut spray mit effectiven microorganismen. Sowieso das beste zum auf bau der korpereigenen kraefte. Vitamin c in form einer zitrone in heissem wasser morgens. Dazu herzstaerkende mittel u schuesslersalze 7 . hilft alles ohne nebenwirkungen ausser platt ist man ja mit und ohne chemie.

  29. Liebe Gürtelrosengeschädigte – eines der wichtigsten Sachen ist – ja nicht kratzen .

  30. margarete bissen

    Hallo ihr vielen Leidgeplagten.

    ich hatte nun zum ersten Mal eine Gürtelrose, da ich schwanger bin durfte ich keine Medikamente nehmen außer der zinkoxid lotion. Mein arzt sagte mir ich solle zum „besprechen“ gehen. Dies tat ich auch. Nach 4 sitzungen á 3min (4tage hintereinander). War die Gürtelrose und die schmerzen fast verschwunden. Jetzt nach 6Tagen (ab Diagnose) sind die pusteln alle verkrustet und ich habe keine schmerzen mehr!

  31. Schmidt Christel

    Ich habe seid 2 Jahren Gürtelrose(linke Pobacke bis zum Knie)höllische Schmerzen ist Cronisch war schon bei 2Schmerzärzten,habe auch noch COPD(untherapierbar) Das sclimmste ist in der Nacht!Nehme laufend Tabeletten und Creme,was kann ich noch tun? Danke

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*